Using old versions of IE is a security risk, Please upgrade your browser or choose another browser, You are not able to browse properly and book any couse with current browser version. Hide
Vorgemerkte Kurse

Sie haben aktuell Kurs(e) vorgemerkt.

ansehen | Kurse anmelden

Menu X

Kurs suchen

Suchen

Hier können Sie ein Stichwort, einen Dozentennamen oder die Kurssnummer eingeben, um eine gezielte Suche durchzuführen.

BVMBZ e.V. – Bundesverband Medizinischer Bildungszentren e.V.
BVMBZ e.V. – Bundesverband Medizinischer Bildungszentren e.V.
Befundorientierte Therapieberichte - Professionell erstellt

weiter lesen... :

Effektive Dokumentation und juristische Absicherung

 

Alle medizinischen Fachbereiche nutzen die Kommunikationswege über Therapie- und Untersuchungsberichte. Will die Physiotherapie in der Professionalisierung vorankommen, führt kein Weg an einem guten Therapiebericht vorbei. Die physiotherapeutische Arbeit wird im Zuge weiterer Professionalisierung auch zunehmend Ziel juristischer Interventionen. Im Klartext: die Anzahl an Klagen gegen Physiotherapeuten nehmen sukzessive zu. Eine strukturierte Dokumentation in Befunderhebung und Diagnostik in Kombination mit einer engen Kommunikation mit den Heilmittelverordnern helfen nicht nur bei der direkten Kommunikation, sondern auch vermehrt in der juristischen Absicherung.

Professionelle Physiotherapie beginnt immer mit der physiotherapeutischen Diagnostik, der Befunderhebung und der Dokumentation. Die Dokumentation liefert die Basis für Therapieberichte.  

Der Therapiebericht stellt die beste Plattform für eine effektive Kommunikation zwischen Heilmittelverordnern und den Heilmittelerbringern dar. Ein guter Therapiebericht erfüllt immer auch mehrere Zwecke. Von einer gelungenen Außendarstellung im Sinne eines effektiven Marketingtools , Kommunikation der Kernkompetenzen, über eine kompetente Vermittlung von Therapiezielen - Änderungen im Therapieplan - besonderen Therapieeffekten - bis zur Vermittlung der physiotherapeutischen Prognose, ist der Therapiebericht ein Zeichen professioneller Kompetenz. Ein Therapiebericht benötigt eine klare Strukturierung, eine fachliche Terminologie und zielgerichtete Aussagen. Die erforderlichen Kenntnisse dazu, werden in diesem Kurs vermittelt. Lernen sie gute und aussagefähige Therapieberichte zu erstellen, Textbausteine und Formulierungen effektiv einzusetzen und sichern sie sich damit eine professionelle Kommunikation mit den Heilmittelverordnern. Sie lernen in diesem Kurs praxistaugliche Wege zur Dokumentation und die direkte Umsetzung in einen Therapiebericht. Setzen sie Befundberichte, Therapieberichte, Zwischenberichte, Jahresberichte oder Abschlussberichte effektiv für ihre Zwecke werbewirksam ein. Die Professionalisierung der Gesundheitsberufe beginnt genau hier: bei einem guten Therapiebericht.


Teilnehmer:

Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Sporttherapeuten
 
 

TERMINE

Kursort
Wochentag
Kursart
20-770-01 Befundorientierte Therapieberichte - Professionell erstellt
Kursstart:  27.06.2020
Kursende:  27.06.2020
Dozent: Bartrow, Kay,
Fortbildungspunkte: 
Preis: 195,00 EUR
mehr Infos und detaillierte Terminliste ...
Details:
Kursnummer:20-770-01
Kursname: Befundorientierte Therapieberichte - Professionell erstellt
Preis:195,00 EUR
Dozenten:Bartrow, Kay |
Mitzubringen:Schreibzeug, eigene Befunddokumentation (aus der Praxis)
Teilnehmer: Physiotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Sporttherapeuten

Samstag 27.06.2020   08:30 -  15:30   ulmkolleg
Wenn nicht anders beschrieben: alle Preise inkl. Badeintritt und gesetzl. MwSt
BVMBZ e.V. – Bundesverband Medizinischer Bildungszentren e.V.
BVMBZ e.V. – Bundesverband Medizinischer Bildungszentren e.V.
       

© 2013 ulmkolleg | Tel. 0731 / 95 45 10 | e-mail: info@ulmkolleg.de - Programming: k3 - Seminarverwaltung