Using old versions of IE is a security risk, Please upgrade your browser or choose another browser, You are not able to browse properly and book any couse with current browser version. Hide
Vorgemerkte Kurse

Sie haben aktuell Kurs(e) vorgemerkt.

ansehen | Kurse anmelden

Menu X

Kurs suchen

Suchen

Hier können Sie ein Stichwort, einen Dozentennamen oder die Kurssnummer eingeben, um eine gezielte Suche durchzuführen.

BVMBZ e.V. – Bundesverband Medizinischer Bildungszentren e.V.
BVMBZ e.V. – Bundesverband Medizinischer Bildungszentren e.V.
GUA SHA FA

weiter lesen... :

Gua Sha zur Faszien – Muskel – Narben – Gelenk – Leitbahnen - Therapie

Die Schmerztherapie und ideale Narbenbehandlung aus dem ostasiatischen Raum

 

Gua Sha Fa gilt als Geheimtipp unter den Therapeuten. Denn überragend ist die hohe Effizienz dieser Therapiemethode. Die Therapieform ist eine spezielle Methode, mit der sich nahezu alle Muskelschmerzen effektiv und langanhaltend lindern oder beseitigen lassen.

In 20 Min.  können auf sanfte Weise selbst tiefe chronische Muskelverspannungen und Myogelosen aufgelöst werden. In diesem Seminar erlernen Sie die Technik des Schabens und die Anwendung bei den verschiedensten Schmerzzuständen (Schulter-Arm-Bereich, Rückenschmerzen, Knieschmerzen, etc.), Erkältungen, Husten, Narbenbehandlungen uvm. Sie kann sowohl als alleinige Therapie, als auch begleitend zu anderen Heilmethoden bei sehr vielen akuten und chronischen Krankheiten, Störungen des menschlichen Organismus, inneren Erkrankungen usw. eingesetzt werden.

Viele Schmerzen werden durch pathogene Faktoren wie z.B. abgestandenem venösem Blut, Ablagerungen und Stoffwechselgifte im Muskelgewebe verursacht. Sie werden vom Lymphfluss abgeschnitten und verkleben. Durch die spezielle Schabetechnik der Gua Sha Fa wird das abgestandene venöse Blut an die Körperoberfläche »geschabt« (hierbei wird die Haut nicht verletzt), so dass wieder sauerstoffreiches arterielles Blut und Lymphe durch die Muskulatur fließen können. Die Stauungen und Schmerzen lassen unmittelbar nach der Gua Sha Fa Behandlung nach und die Muskeln werden wieder weich und geschmeidig. Somit kommt es zu einer regulierenden Anregung des Gewebestoffwechsel. In diesem Seminar lernen Sie in einer fokussierten Zeit GUA SHA FA professionell und ganzheitlich anzuwenden!

 

• Löst – Verklebungen im Gewebe

• Verbessert – Zirkulation in allen Geweben

• Beseitigt oder reduziert – akute und chronische Schmerzen

• Effektive Behandlung von vielen Erkrankungen des Stützbewegungsapparats wie Bewegungseinschränkungen, Cervicalsyndrom, Gelenkserkrankungen, Atemwegserkrankungen, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Karpaltunnelsyndrom, Gewebsverklebungen, Hypotonie/Hypertonie u.v.m.

• Einfach – Schnell – Wirksam

 

Kursinhalte

 

• Theoretische Einführung

• Einsatzmöglichkeiten

• Indikationen

• Kontraindikationen

• Technik der Gua Sha Fa Behandlung

• Die Methode der Gua Sha Meridiantherapie

• Meridiane leicht erlernen und im Ansatz verstehen

• Die wichtigsten Akupunkturpunke und ihre Indikationen im Gua Sha Fa

• Behandlung von Kopf und Gesicht

• Behandlung der Bauchzonen

• Behandlung bei Bauchschmerzen, Atemwegserkrankungen, Kreuzschmerzen, Karpaltunnelsyndrom etc.

• viel Praktisches Üben


Teilnehmer:

Physiotherapeuten, Masseure, Ergotherapeute, Heilpraktiker, Ärzte und Körpertherapeuten
 
 
Kurssuche

TERMINE

Kursort
Wochentag
Kursart
(inkl. USt)
Termine
23-241-01 GUA SHA FA
Kursstart:  30.06.2023
Kursende:  01.07.2023
Dozent: Englisch-Schöneck, Agathe,
Fortbildungspunkte: 
Preis: 275,00 EUR
mehr Infos und detaillierte Terminliste ...
Details:
Kursnummer:23-241-01
Kursname: GUA SHA FA
Preis:275,00 EUR
Dozenten:Englisch-Schöneck, Agathe |
Mitzubringen:Schreibzeug, bequeme Kleidung
Teilnehmer: Physiotherapeuten, Masseure, Ergotherapeute, Heilpraktiker, Ärzte und Körpertherapeuten

Freitag 30.06.2023   15:00 -  21:00   ulmkolleg
Samstag 01.07.2023   09:00 -  18:00   ulmkolleg
BVMBZ e.V. – Bundesverband Medizinischer Bildungszentren e.V.
BVMBZ e.V. – Bundesverband Medizinischer Bildungszentren e.V.
       

© 2013 ulmkolleg | Tel. 0731 / 95 45 10 | e-mail: info@ulmkolleg.de - Programming: k3 - Seminarverwaltung