Using old versions of IE is a security risk, Please upgrade your browser or choose another browser, You are not able to browse properly and book any couse with current browser version. Hide
Vorgemerkte Kurse

Sie haben aktuell Kurs(e) vorgemerkt.

ansehen | Kurse anmelden

Menu X

Kurs suchen

Suchen

Hier können Sie ein Stichwort, einen Dozentennamen oder die Kurssnummer eingeben, um eine gezielte Suche durchzuführen.

BVMBZ e.V. – Bundesverband Medizinischer Bildungszentren e.V.
BVMBZ e.V. – Bundesverband Medizinischer Bildungszentren e.V.
Spiralstabilisation der Wirbelsäule SPS – Methode nach Dr. med. Richard Smisek (Prag)

weiter lesen... :

Die Spiralstabilisation eröffnet neue, moderne und effektive Therapiemöglichkeiten in der Behandlung von akuten sowie chronischen Rückenpatienten, bei Haltungsproblemen und Skoliosebehandlung, Prävention als auch im Sportbereich.

Mit exakter Bewegungskoordination aktivieren wir die Spiralmuskelketten (Spiralstabilisierung). Die Wirbelsäule antwortet mit Traktion und Zentrierung.

 

Spiralstabilisationstherapie: Bewegung mit Spiralstabilisierung (dynamische Wirbelsäulen- und Körper-Stabilisierung durch lange Spiralmuskelketten) hat folgende Möglichkeiten:

 

• die Bewegungskoordination und Stabilität, den Stand und den Gang zu verbessern

• akute und chronische Überlastung durch einseitige Arbeit und einseitige sportliche Aktivitäten zu regenerieren

• degenerativen Änderungen vorzubeugen

• Wirbelsäule und Gelenke schnell mit Muskeln zu stabilisieren – Prävention von Verletzungen

 

Die spirale Stabilisation der Muskelketten ist eine von Dr. med. Smisek entwickelte Methode, die therapeutisch und prophylaktisch degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule behandelt. Das Trainieren mit einem speziellen elastischen Seil ermöglicht eine Kräftigung der Muskulatur mit gleichzeitiger Dehnung und Entspannung anderer Muskelgruppen. Die richtige Körperhaltung und die optimale Bewegungskoordination werden geschult, stabilisierende Muskelspiralen werden aktiviert

 

Das Hauptziel der Manuellen Therapie nach Dr. med. Smisek ist die Lockerung der Anspannung in den Muskeln, die eine optimale Bewegung beim Üben und somit auch die Entstehung der spiralen Stabilisierung behindert.

 

 

Ziel des 2-tägigen Einführungskurses ist den Teilnehmern die:

 

• 12 Grundübungen zu zeigen und zu korrigieren

• Prinzipien der Methode zu vermitteln: Grundprinzipien der vertikalen und spiralen Stabilisation

• Grundtechniken der Massagetherapie und der manuellen Techniken umzusetzen

• Informationen über Ursachen, die zur Überlastung der Wirbelsäule führen, zu vermitteln

• Behandlungsbeispiele bei Skoliose und Bandscheibenvorfall zu zeigen

 


Teilnehmer:

Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und andere Therapeuten
 
 

TERMINE

Kursort
Wochentag
Kursart
20-725-01 Spiralstabilisation der Wirbelsäule SPS – Methode nach Dr. med. Richard Smisek (Prag)
Kursstart:  09.05.2020
Kursende:  10.05.2020
Dozent: Polujanska, Joanna,
Fortbildungspunkte: 16 (Physiotherapeuten, Ergotherapeuten)
Preis: 260,00 EUR
mehr Infos und detaillierte Terminliste ...
Details:
Kursnummer:20-725-01
Kursname: Spiralstabilisation der Wirbelsäule SPS – Methode nach Dr. med. Richard Smisek (Prag)
Preis:260,00 EUR
Dozenten:Polujanska, Joanna |
Mitzubringen:Schreibzeug, sportliche Kleidung, Handtuch
Teilnehmer: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und andere Therapeuten

Samstag 09.05.2020   10:00 -  17:00   ulmkolleg
Sonntag 10.05.2020   09:00 -  16:00   ulmkolleg
Wenn nicht anders beschrieben: alle Preise inkl. Badeintritt und gesetzl. MwSt
BVMBZ e.V. – Bundesverband Medizinischer Bildungszentren e.V.
BVMBZ e.V. – Bundesverband Medizinischer Bildungszentren e.V.
       

© 2013 ulmkolleg | Tel. 0731 / 95 45 10 | e-mail: info@ulmkolleg.de - Programming: k3 - Seminarverwaltung